Newsletter Handel 3 - 2017

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Newsletter im Browser anschauen

Ausgabe Nr. 3-2017 vom 22. Dezember 2017

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ein aufregendes Jahr neigt sich dem Ende zu. Hinter uns liegen Tarifrunden, kleine und große Auseinandersetzungen, Schönes und weniger Erfreuliches. Dieser Newsletter informiert dich ein letztes Mal in diesem Jahr über aktuelle Themen. Wir wünschen Dir schöne Feiertage und einen gelungen Start ins neue Jahr 2018!

Über deine Anregungen und Vorschläge freuen wir uns:
fb12.nds-hb@verdi.de

Das Team des Fachbereichs Handel

Frohes Fest

Amazon in Winsen/Luhe

Kampf für Tariflöhne

Im Oktober 2017 eröffnete Amazon ein neues Lager in Winsen /Luhe. ver.di begrüßte die Beschäftigten des europaweit modernsten Logistik-Zentrums von Amazon und knüpft seitdem Kontakte zu den Beschäftigten. Wir wollen die Beschäftigten bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen unterstützen und gemeinsam einen Tarifvertrag durchsetzen.

Wir ermuntern zudem alle Gewerkschaftsmitglieder, für den bald zu wählenden Betriebsrat zu kandidieren: Interessierte können sich bei Matthias Hoffmann melden: matthias.hoffmann@verdi.de

Weiterlesen >


Behinderung des Betriebsrats

Betriebsrat von Matratzen Concord gewinnt vor Gericht

Seit Jahren wird die Arbeit des bundesweit einzigen Betriebsrats bei Matratzen Concord in Braunschweig behindert. Es gab unter anderem Abmahnungen sowie eine versuchte Kündigung gegenüber dem Betriebsratsvorsitzenden.

Nun hat das Gericht erstinstanzlich alle Verfahren im Sinne des Betriebsrats entschieden. Herzlichen Glückwunsch! ver.di und Betriebsrat blieben weiter aktiv für die Rechte der Beschäftigten.
Weiterlesen >


Kampf um Tariflöhne

Erneut Streiks für Tarifvertrag

In Niedersachsen und Bremen haben sich am 8. und 9. Dezember mehr als 150 Beschäftigte an Arbeitskämpfen für einen Tarifvertrag beteiligt.

Diesmal lag der Schwerpunkt auf den Unternehmen Adler Modemärkte, Toys ‚R‘ Us und TK Maxx. Bei Adler wurde der Tarifvertrag vor mehr als einem Jahr durch den Arbeitgeber gekündigt, bei Toys ‚R‘ Us und TK Maxx geht es um die erstmalige Tarifbindung. Sollten die Arbeitgeber Verhandlungen mit ver.di weiterhin verweigern, werden auch in 2018 Aktionen folgen.
Weiterlesen >

Mehr bei ver.di Handel Bundesebene >


Verteidigung der Sonntagsruhe

Ladenöffnungen am Sonntag verhindern

Die bundesweite "Allianz für den freien Sonntag", an der sich Kirchen und ver.di beteiligen, hat an die Einzelhandelsunternehmen appelliert, ihre Geschäfte an Heiligabend geschlossen zu halten. Aldi, Lidl, Kaufland, Rewe und Penny haben daraufhin erklärt, Heiligabend nicht zu öffnen.

Unterdessen musste die Gemeinde Walsrode eine Öffnung der Läden am Zweiten Advent abblasen. ver.di hatte geklagt, worauf die Sonntagsöffnung gerichtlich untersagt wurde.
Weiterlesen >

Zum Vorgang in Walsrode >


Studieren ohne Abitur

Mit dem HBS-Stipendium

ver.di-Mitglieder können studieren ohne Abitur und mit Stipendium.
Das sind die Voraussetzungen:
    •    eine mindestens zweijährige Berufsausbildung mit guten Leistungen,
    •    eine dreijährige Tätigkeit im Beruf und
    •    gewerkschaftliches und/oder gesellschaftspolitisches Engagement.
Als Studierender des Zweiten Bildungsweges gilt, wer sein Abitur – nicht jedoch die Fachhochschulreife – nach einer Berufsausbildung oder zweijähriger Berufstätigkeit nachholt. Auch diese Studierenden können von der Hans-Böckler-Stiftung ein Stipendium bekommen, wenn sie die üblichen Kriterien der Stiftung erfüllen.
Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.

Weitere Informationen >


Bleib informiert

Schau mal wieder rein! Der Fachbereich Handel im Internet

Den Newsletter empfehlen! Einmal im Monat bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnenten mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet Neues gibt. Bitte diesen Link an Interessierte weiter senden:

https://www.verdi-services-nds-bremen.de/newsletter/fb12

Den Newsletter abbestellen? Bitte nicht als SPAM markieren! Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

--> Bitte benutze dazu diesen Link.

Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite, gib deine E-Mail-Adresse ein und schon bekommst Du von uns keinen Newsletter mehr.

Probleme melden? Technische Probleme in Funktionen oder Probleme in der Darstellung bitte melden an die Redaktion. Bitte angeben, welches E-Mail-Programm oder welcher E-Mail-Anbieter verwendet wird (AOL, WEB.DE etc.)

Vielen Dank.

Impressum

Dieser Newsletter wird herausgegeben von ver.di Niedersachsen-Bremen, Fachbereich Handel
Goseriede 10 | 30159 Hannover

Verantwortlich: Sabine Gatz, Landesfachbereichsleiterin
Redaktion: David Matrai, Landesfachsekretär, Groß- und Außenhandel
Umsetzung: Tamara Tschikowani, TTS Marketing

Kontakt
E-Mail: fb12.nds-hb@verdi.de | Internet: http://handel-nds-bremen.verdi.de