Newsletter Handel 3 - 2019

Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Newsletter im Browser anschauen

Ausgabe Nr. 3-2019 vom 4. Juni 2019

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

die Tarifrunden im Einzelhandel und Großhandel sind in vollem Gange. Bislang verweigern sich die Arbeitgeber unserer Forderung nach deutlich mehr Lohn und Gehalt, was erste Streiks und Aktionen provozierte. Wie es weitergeht, werden die kommenden Wochen zeigen. Mehr zum aktuellen Stand in diesem Newsletter.

Deine Fragen und Vorschläge an uns sind wie immer willkommen: fb12.nds-hb@verdi.de

Das Team des Fachbereichs Handel

Tarifrunde Einzelhandel

Mit Streiks für mehr Lohn

Am 8. Mai fand die erste Tarifverhandlung für den Einzelhandel in Niedersachsen und Bremen statt. Statt eines respektablen Angebots hatten die Arbeitgeber jedoch eine Nullnummer im Gepäck und sahen sich nicht in der Lage, ein Angebot vorzulegen. In der Folge kam es seitdem in vielen Unternehmen zu ersten Warnstreiks. Am 17. Juni ist die zweite Verhandlungsrunde.

Pressemitteilung >

Artikel und mehr Bilder >

Folge uns zu aktuellen Infos auf Facebook >

Streik bei Primark Braunschweig 10.05.2019


Tarifrunde Großhandel

Arbeitgeber bieten Reallohnverlust

Auch im Groß- und Außenhandel sowie Genossenschaftlichen Großhandel verweigern die Unternehmen bislang ein verhandlungsfähiges Angebot. Bislang bieten sie 2,5% in zwei Schritten in den kommenden zwei Jahren. Zu wenig – denn alleine die Preise werden deutlich mehr steigen! Die Reaktion auf diese Provokation ließ nicht lange auf sich warten. So streikten zum allerersten Mal zeitgleich alle Edeka Lager. Die nächste Verhandlung ist am 20. Juni.

Streik Edeka Lager 28.05.2019
Weiterlesen und aktuelles Flugblatt >

Zum Arbeitskampf in den Edeka Lagern >


Einzelhandel und Großhandel

Und jetzt alle: Bundesweite Tarifbewegung im Handel

Nicht nur in Niedersachsen und Bremen kämpfen die Handels-Beschäftigten für mehr Kohle. Bundesweit finden Tarifverhandlungen statt. Hier bekommt ihr einen Überblick:

Tarifrunden Einzelhandel >

Tarifrunden Großhandel >


Sonntagsöffnungen

Landesregierung in Niedersachsen stört die Sonntagsruhe

Nach langen Diskussionen hat die niedersächsische Landesregierung aus SPD und CDU ein neues Ladenschlussgesetz verabschiedet. Leider eröffnet das Gesetz den Kommunen und Unternehmen die Möglichkeit, unter bestimmten Umständen mehr als vier Mal im Jahr die Sonntagsruhe zu umgehen. ver.di hat das Gesetz deshalb kritisiert.

Weiterlesen >


real,-

Kein Grund zur Entwarnung

Metro, der Mutterkonzern von real,-, plant weiterhin den Verkauf der real,-Märkte. Nun sieht es danach aus, als ob der Immobilieninvestor Redos den Zuschlag bekommt. Ein Grund zur Entwarnung ist dies leider nicht. ver.di fordert den Erhalt der Arbeitsplätze, die Bindung an die Tarifverträge des Einzelhandels und ein plausibles Zukunftskonzept.

Weiterlesen >


Bleib informiert

Schau mal wieder rein! Der Fachbereich Handel im Internet

Den Newsletter empfehlen! Einmal im Monat bringen wir uns in Erinnerung. Wir versorgen alle Abonnenten mit aktuellen Kurzinformationen und sagen, was es im Internet Neues gibt. Bitte diesen Link an Interessierte weiter senden:

https://www.verdi-services-nds-bremen.de/newsletter/fb12

Den Newsletter abbestellen? Bitte nicht als SPAM markieren! Du möchtest von uns keine Infos mehr erhalten?

--> Bitte benutze dazu diesen Link. Nach Eingabe deiner E-Mail-Adresse und OK erhältst du eine E-Mail und wirst gebeten, deinen Austrag aus dem Newsletter per Klick auf einen Link zu bestätigen.

Sollte das nicht funktionieren, gehe auf unsere Internetseite, gib deine E-Mail-Adresse ein und schon bekommst Du von uns keinen Newsletter mehr.

Probleme melden? Technische Probleme in Funktionen oder Probleme in der Darstellung bitte melden an die Redaktion. Bitte angeben, welches E-Mail-Programm oder welcher E-Mail-Anbieter verwendet wird (AOL, WEB.DE etc.)

Vielen Dank.

Impressum

Dieser Newsletter wird herausgegeben von ver.di Niedersachsen-Bremen, Fachbereich Handel
Goseriede 10 | 30159 Hannover

Verantwortlich: Sabine Gatz, Landesfachbereichsleiterin
Redaktion: David Matrai, Landesfachsekretär, Groß- und Außenhandel
Technische Umsetzung: Tamara Tschikowani, TTS Marketing

Kontakt
E-Mail: fb12.nds-hb@verdi.de | Internet: https://handel-nds-bremen.verdi.de